Ministranten 
St.Maria Weingarten

Ministunden

Unsere Ministunden finden wieder ab dem 25.06.2020 statt. Anbei unser erarbeitetes Hygienekonzept.

Heyy :)

Deine Ministranten St. Maria

In dieser Website möchten wir allgemeine Informationen über uns Ministranten in St. Maria Weingarten vorstellen. Bei Fragen haben wir hier auch alle nötigen Kontaktdaten auf der Seite stehen. Außerdem findet ihr Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.


70 Ministranten warten auf dich!

Unsere Funktion ist es den Pfarrer im Gottesdienst (besonders in der Heiligen Messe) als Altardiener zu unterstützen bzw. zu assistieren. Wir Ministranten sind somit "Diener an einem höheren Gut, Jesu Christi selbst, der in der Eucharistie mit seinem Leib und Blut in Erscheinung tritt". Du hast auch Lust zu uns zu kommen? Dann melde dich einfach per E-Mail bei uns oder bei unseren Oberministranten.

Austausch mit anderen Ministranten

In unseren Ministunden der verschiedenen Altersklassen, könnt ihr euch mit anderen Ministranten austauschen und gemeinsam vieles erleben.  Die Vielfältigkeit ist unsere Stärke, ganz im Gegensatz vielleicht zu manch Sportverein, wo nur Leistung und Training zählt und selten einmal anstatt Fußballtraining auch ein Spielabend (mal ohne Ball und ohne Leistung) stattfinden wird. Die Gruppe entsteht durch die Gruppenstunde, durch das gemeinsame Spielen, Reden und die gegenseitige Rücksichtnahme bei den vielfältigsten Inhalten. Wenn die Gruppenmitglieder Stärken und Schwächen des Einzelnen akzeptieren lernen, Rücksichtnahme und soziales Verhalten lernen, dann sind wichtige Ziele für die Gruppe und für die Gruppenstunde erreicht.

Nicht nur Spaß und Gemeinschaft beim Spielen, sondern auch die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und Problemen des Alltags, die Zeit und die Möglichkeit persönliche Probleme in der Gruppe zu äußern, oder aber mit dem Gruppenleiter als Vertrauensperson zu besprechen, gehören ebenso dazu. 

Was bedeutet "Ministrant"?

Das Wort "Ministrant" jedenfalls kommt ursprünglich von dem lateinischen Begriff "ministrare" und heißt in die deutsche Sprache übersetzt: "dienen". Somit heißt Ministrant übersetzt "Diener", was auch seiner Funktion entspricht, nämlich den Pfarrer im Gottesdienst (besonders in der Heiligen Messe) als Altardiener zu unterstützen bzw. zu assistieren. Ministranten sind somit "Diener an einem höheren Gut, Jesu Christi selbst, der in der Eucharistie mit seinem Leib und Blut in Erscheinung tritt". Häufig werden Ministranten auch abgekürzt als "Minis" bezeichnet.